Haltung


Mit meiner Rasse-Meerschweinchenzucht verfolge ich kein kommerzielles Interesse. Ich züchte aus reiner Freude an diesen wunderbaren Tieren – mit Liebe und viel Herzblut. Unsere Meerschweinchen sind für uns Familienmitglieder. Um ihnen ein artgerechtes, glückliches Leben zu ermöglichen, wohnen sie im Gruppenverband, wo sie ihr Sozialverhalten voll ausleben können. Auch die Zuchtböcke müssen nicht alleine sitzen. Sie leben, wenn sie gerade keinen Damenbesuch haben, entweder in einer Böckchengruppe, wo sie bei der Erziehung von Babyböckchen mithelfen dürfen, oder zusammen mit einem Kastraten. Auf den folgenden Fotos seht Ihr Impressionen aus unserer Meerschweinchenhaltung.

Innenhaltung

Die meisten unserer Meerschweinchen sind in einem gemauerten Nebengebäude, direkt am Haus, untergebracht. Dort leben sie in kleineren Gruppen. Da der Stall gut isoliert und beheizbar ist, fällt die Temperatur auch im Winter nicht unter 10° Celsius.

Stallboxen

Die 12 Boxen haben jeweils eine Grundfläche von 1,60m x 0,8m und bieten Platz für 36 Meerschweinchen. Tageslichtleuchten in jeder Box und eine Vitamin D-Leuchte sorgen für die nötige Helligkeit an trüben Tagen.

Eigenbau

Beim Bau der Boxen kamen 18mm starke OSB 3 Platten zum Einsatz, welche mit ungiftigem PU-Lack gestrichen wurden. Zur leichteren Reinigung sind alle Boxen mit Teichfolie ausgelegt und die Fugen mit Aquarium-Silikon abgedichtet.

Im Atelier

Für unseren Nachwuchs haben wir einen Eigenbau im Wohnzimmer/Atelier aufgestellt. So sind sie mitten im Geschehen und können sich schon von klein auf an verschiedene Menschen und Geräusche gewöhnen.

Eigenbau

Die zwei Abteile des Eigenbaus sind jeweils 1,60m x 0,70m groß und wurden aus 18mm starken Fichte-Leimholzbrettern gefertigt. Zur leichteren Reinigung wurde das Holz mit ungiftigem Holzlack gestrichen, die Bodenplatte mit PVC belegt und alle Fugen mit Silikon abgedichtet.

Im Büro

Es kann nie groß genug sein! Diesen Eigenbau haben wir für unser Büro gebaut. Die zwei Gehege mit jeweils 2,00m x 0,7m Grundfläche bieten ein Zuhause für 6 bis 8 Schweinchen.

Bockgruppen

Unsere Zuchtböcke und die Jungböcke leben zusammen in kleineren Bockgruppen von 2 bis maximal vier Tieren. Für sie haben wir Bodengehege aufgestellt. Bei passendem Wetter dürfen sie gruppenweise nach Draußen in die Außengehege.

Großes Außengehege

Für Meerschweinchen gibt es nichts schöneres, als ein großes und abwechslungsreiches Außengehege, wo sie sich nach Herzenslust austoben können.
Im lichten Schatten unseres Kirschbaumes haben wir unseren Schweinchen ein großes Außengehege eingerichtet.

Weitere Außengehege

Weitere 1,80m x 0,90m große Außengehege ermöglichen auch unseren Zuchtböcken mit ihren Damen oder ihren Kastraten Aufenthalt an der frischen Luft.

Sommer 2014

Obwohl unser Außengehege recht groß ist, füttern wir frische Gräser und Kräuter zu, damit die Wiese nicht zu schnell abgeweidet wird… :o))

Futtern was das Zeug hält…

Und die Kleinsten sitzen am Liebsten immer mitten auf dem Futterhaufen! :o))

Wie alles begann…

Mit fünf wunderhübschen Fellnasen, Finn, Xaveria, Xira, Yvette und Violetta von Nehles Meeris und dieser Eigenbau Meerlivilla hat 2013 alles begonnen…. :o))

Herbst 2016

Inzwischen wachsen in unserem Außengehege essbarer Bambus, Haselnussstrauch und Topinambur… :o))

Der Gartengast

Man mag es kaum glauben: In den kleinen, flachen Teich ist ein Grasfrosch eingezogen… :o))

Abendstimmung

Die letzten Sonnenstrahlen tauchen den Garten in ein warmes Licht. Die Schweinchen sind für die Nacht bereits wieder im sicheren Stall untergebracht. Dort futtern sie nun genüsslich ihre abendliche Gemüseportion…. :o))

Frühjahr 2017

Die Kirsche blüht – endlich wieder Frühling! Das Außengehege wartet bereits auf die Schweinchen … :o))